• Verfasser: J. Merle
  • Thema: Allgemein
  • 0

70 Jahre Hessen

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich …“

Hessen feiert 70. Geburtstag – Am 1. Dezember 1946 stimmten hessische Bürgerinnen und Bürger für eine demokratische Landesverfassung

(rf) Dass die Beschäftigung mit vergangenen und aktuellen Verfassungen ein wesentlicher Bestandteil des schulischen Unterrichts ist, dürfte bekannt sein. Dass sich Generationen von Schülerinnen und Schülern mit den europäischen und außereuropäischen Konstitutionen mit mehr oder weniger großem Enthusiasmus beschäftigen mussten und dabei seit mindestens 1949 die Ursachen, die Anlässe und die Auswirkungen dieser erschlossen und sie auch für deren Einfluss in der Gegenwart diskutiert haben, intendierten die Gesetzgeber aus gutem Grund, gilt es doch, bereits die Ansätze der Ausbildung eines autoritären Gedankenguts durch die „Wehrhaftigkeit“ der demokratischen Verfassungen zurückzuweisen. Und dass die Beschäftigung mit der Entstehung der Verfassung nicht nur lehrreich, sondern durchaus spannend sein kann, wenn die allgemeine mit der lokalen Geschichte verbunden wird, möchte der Leistungskurs Geschichte der Q 1 an der Albert-Schweitzer-Schule Alsfeld mit seinem Beitrag über „70 Jahre Hessen“ und die Entstehung der hessischen Verfassung am 1. Dezember 1946 deutlich machen.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich in den vergangenen Tagen mit ihrem Geschichtslehrer und ehrenamtlichen Stadtarchivar Michael Rudolf und mit Prof. Dr. Otto Volk von der Universität Marburg einem Projekt zugewendet, das sich mit der oben genannten Thematik beschäftigt und das die Hessen vor siebzig Jahren bewegt hat. Die Teilnehmer des Leistungskurses lasen Sekundärliteratur zur hessischen Verfassung, sie setzten sich mit diversen Alsfelder Publikationen zur Nachkriegsgeschichte auseinander und studierten ausgewählte Quellen des örtlichen Stadtarchivs, worunter sich beispielsweise das Mitteilungsblatt für den Kreis Alsfeld aus jenen Jahren befand, das mit Erlaubnis der amerikanischen Militärregierung – nach den Ereignissen des Weltkrieges und den letzten Kriegstagen – seit Oktober 1945 im Hause der Familie Ehrenklau wieder erscheinen durfte. Die nachfolgenden Beiträge der Schüler sind auf der Grundlage der häuslichen Arbeit und auf der des Austausches im Unterricht mit Michael Rudolf und Otto Volk entstanden, der sich seinerseits lange Jahre im hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde mit der Zeitgeschichte beschäftigte und dem Leistungskurs als Experte zur Verfügung stand.

Am 1. Dezember 1946 entschieden die Hessen nach einer Reihe von vorbereitenden Maßnahmen, die von der amerikanischen Militärregierung in ihrer Besatzungszone veranlasst worden waren, über die erste demokratische Verfassung auf deutschem Boden nach der Hitler-Diktatur und nach dem Zweiten Weltkrieg. 2016 feiert Hessen mit zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen den 70. Geburtstag. Die Arbeitsgruppe schließt sich mit den nachfolgenden Beiträgen den Gratulanten aus Stadt und Land an und wünscht dem „Land Hessen“ als Jubilar noch viele erfolgreiche Jahre auf dem Boden einer gefestigten Demokratie.

Quellen/Literatur: St.A Alsfeld Amtliches Mitteilungsblatt für den Kreis Alsfeld 1945 ff. o. Sign.; St.A Alsfeld XIX 1-4, B XIX 3 Politische Parteien; St.A Alsfeld XX, B XX 1 Presse u. Buchhandel 1933-48; G. Dürig/W. Rudolf; Texte zur dt. Verfassungsgeschichte, München 3. Aufl. 1996; E. G. Franz/K. Murk, Verfassungen in Hessen 1807 – 1946, hrsg. v. d. Hist. Kommission 1998; G. Franz, Die Chronik Hessens, Dortmund 1991; B. Heidenreich/K. Böhme, Hessen, Verfassung u. Politik, Stuttgart 1997; H. Jäkel, Illustrierte Geschichte d. Stadt Alsfeld, 1997; Ders., Als die Amerikaner kamen, in: M. GMVA 12. R., Nr. 4/5, 1974, S. 49 – 68; Ders., Die Landtagsabgeordneten der Stadt Alsfeld u. der Wahlbezirke d. Landkreises Alsfeld von 1820 bis 1958, in: M. GAVA 10. R., Nr. 2, 1961, S. 17 – 35; J. Schissler, Politische Kultur u. politisches System in Hessen, Frankfurt a. M. 1981. Bildnachweise: Amtliches Mitteilungsblatt für den Kreis Alsfeld 1945 und 1946, Stadtarchiv; Aktuelles Foto der Projektgruppe von Lisa Eckstein; Historische Aufnahme Willi Müllers entstammt der Fotosammlung Stoll/Zöckler und wurde der Projektgruppe von Thomas Zöckler zur Verfügung gestellt, dem die Verfasser herzlich danken.

M. Rudolf

Weitere Beiträge:

70-jahre-hessen-der-sozialisierungsartkel-41
70-jahre-hessen-ergebnisse-der-verfassungsplanungen-in-hessen
aus-der-nachkriegszeit-geboren
hessen-1946-verfassungsberatungen-und-landtag
70-jahre-hessen-der-souveraen-ist-das-volk