• Verfasser: J. Merle
  • Thema: Allgemein
  • 0

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Mein Name ist Julius Völker. Nach meinem Abitur habe ich mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport entschieden, welches am 01. September begonnen hat. Meine Einsatzstelle ist der Alsfelder Sport-Club ´96 in Verbindung mit der Albert-Schweitzer-Schule in Alsfeld. Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres ist die Sportjugend Hessen.

An der Albert-Schweitzer-Schule bin ich am Vormittag bis frühen Mittag in der Pausenbetreuung sowie als Helfer beim pädagogischen Mittagsangebot tätig. Darüber hinaus leite ich die Tischtennis-AG der Albert-Schweitzer-Schule. Des Weiteren helfe ich im Sportunterricht, bei sportlichen Klassenausflügen und bei der Organisation von Sportturnieren/-festen an der Schule.

Am Nachmittag beginnt der Part beim Alsfelder Sport-Club ´96, bei dem ich verschiedene Gruppen trainiere. Bei diesen Gruppen handelt es sich um Kinder im Alter von 3 bis hin zu 17 Jahren. Somit gestaltet sich die Arbeit und das Training beim Sport-Club sehr abwechslungsreich. Außerhalb vom Training organisiere ich noch Spielfeste und begleite Gruppen zu Wettkämpfen. Neben diesem sportlichen Teil kümmere ich mich noch  um die Homepage und die Pressearbeit des Vereins.

Ich habe mich für den ASC’96 und die Albert-Schweitzer Schule Alsfeld entschieden, da ich nächstes Jahr Lehramt für Sport und Geschichte studieren will und mir mithilfe dieses Jahres einen genaueren Einblick in die Arbeit mit Kindern (insbesondere im Sport) verschaffen wollte. Ein weiterer Aspekt für mich war der Erwerb einer Übungsleiter Lizenz, welche man innerhalb seiner Seminare kostenlos erwerben kann.

Nun, da mein FSJ sich dem Ende zuneigt, kann ich sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue. Sehr viele meiner Erwartungen haben sich erfüllt und wurden zum Teil sogar übertroffen. Ich würde das FSJ beim Alsfelder Sport-Club´96 auf jeden Fall weiterempfehlen.

Sowohl die Schule als auch der Verein würden sich sehr darüber freuen, auch im kommenden Jahr eine oder einen neuen FSJ’ler/in begrüßen zu dürfen. Wenn ihr Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr beim ASC´96 und der Albert-Schweitzer Schule habt, dann schickt einfach eine Bewerbung an Erich Falk (1.Vorsitzender ASC) an folgende Adresse: verein@asc96.de