• Verfasser: Traudi
  • Thema: Allgemein
  • 0

Mit den besten Empfehlungen der Mitschüler: Lesetipps für die Sommerferien

Leseförderung auf ganz individuelle Art hatte sich in diesem Jahr die Deutschlehrerin Katja Körner mit ihren beiden 7. und 9. Klassen auf die Fahnen geschrieben. In einem ambitionierten Projekt stellten alle jungen Leserinnen und Leser ihre Lieblingslektüre vor – und nicht nur das. „Die Schülerinnen und Schüler haben ausgesucht, gelesen, zusammengefasst, recherchiert und präsentiert“ lobt die Pädagogin den Einsatz ihrer jungen Literaturfreunde. Überrascht war sie von der Vielfalt, die die Jugendlichen dabei zu Tage förderten: „Von der Liebesgeschichte über Fantasy und Abenteuer bis hin zum Thriller war alles dabei – sogar ein Buch über die Erlebnisse eines Rettungssanitäters“, freute Katja Körner sich. Zusätzlich zu den Daten des Autors recherchierten die jungen Leserinnen und Leser auch über Genre und Epoche, stellten ihre Erwartungen an das von ihnen ausgewählte Werk vor und schrieben eine Inhaltsangabe. Sie verfassten ein fiktives Interview mit dem Protagonisten und einen Brief an den Autor, dazu erarbeiteten sie einen Comic nach einer Szene des Buches. Die Anforderungen variierten nach Altersstufe – so erstellten die jüngeren Literaturkritiker auch ein Worträtsel mit Schlüsselbegriffen aus dem Buch und einen Lückentext. Die 9. Klasse entwarf dazu noch Werbeplakate, die nun die Fenster der Mediathek zieren – dort gibt es einige der ausgewählten Bücher nun zur Ausleihe. Mit ihren Unterlagen haben die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrerin sehr begeistert: „Sie haben fantastische Mappen eingereicht“, freut sie sich, darüber hinaus ist sie stolz, ein so großes und nachhaltiges Leseinteresse bei den Jugendlichen geweckt zu haben. Nun geben die Präsentationen in der Mediathek diese Begeisterung an alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I der Albert-Schweitzer-Schule weiter. Auch auf der Webseite der Schule können die ASS-Schüler auf der Suche nach geeigneter Ferienlektüre fündig werden. Ein Projekt also, von dem die Schulgemeinde noch lange profitieren wird, und es soll nicht zum letzten Mal gewesen sein.

Zu den Lesetipps der Klassen 7a und 9a geht es hier!