• Verfasser: J. Merle
  • Thema: Allgemein
  • 0

Schulfest des Gymnasiums am 22. Juli ab 14 Uhr in der Schillerstraße

Kurz vor den großen Ferien ist es wieder so weit: die Albert-Schweitzer-Schule lädt alle Schüler, Eltern, Interessierte, Freunde, Förderer sowie ehemalige und zukünftige Schülerinnen und Schüler zum Schulfest ein. Der Startschuss fällt auf dem Gelände der Sekundarstufe I in der Schillerstraße um 14 Uhr. Dort wird es ein buntes Bühnenprogramm mit den musikalischen Gruppen der Schule geben. Wie in jedem Jahr wird Schulleiterin Elisabeth Hillebrand die Jahrgangsbesten ehren. Die erfolgreiche Versteigerung mit Fundstücken aus dem Schulalltag wird außerdem wieder für viel Freude unter den Gästen sorgen. In der Schule selbst kann man an diesem Tag eine Besichtigungsrunde drehen und in einzelnen Klassenräumen Präsentationen einzelner Kurse und Klassen anschauen. Für besondere Aufmerksamkeit wird ein Theaterprojekt der Klasse 5 sorgen. Außerdem steht zu diesem Schulfest die Einweihung der neuen Boulderwand auf dem Schulgelände auf dem Programm. Auf viele weitere interessante Darbietungen und Attraktionen darf man gespannt sein, bevor der Abend musikalisch ausklingt. Dann spielen die beiden Bands „Basalt“ und „Jamsession“ für die Schulgemeinde und ihre Gäste auf!

Für das leibliche Wohl sorgen Schulelternbeirat und Förderverein und ganz besonders lecker wird es wieder am alkoholfreien Cocktailstand der Schule.

Jede Menge, das man nicht verpassen sollte. Also, vor den Ferien noch einmal nichts wie hin!