• Verfasser: Traudi
  • Thema: Allgemein
  • 0

Schulsystem von Interesse auch für die Kirchenvertreter

Die südindische Provinz Kerala ist auf vielfältige Weise mit der Region verbunden: seit mehr als 25 Jahren besteht eine Kirchenpartnerschaft zwischen der Diözese East Kerala und der evangelischen Kirche in Oberhessen. Seit fast zwei Jahren gibt es aber auch eine Schulpartnerschaft zwischen der Albert-Schweitzer-Schule in Alsfeld und dem Henry-Baker-College aus Kerala. Für die Schulleitung war es daher gar keine Frage, sondern viel mehr eine große Freude, die aktuell im Vogelsberg anwesende Besuchergruppe aus der Diözese in ihren Räumen zu empfangen. Die Kirchenvertreter, die das Gymnasium zuvor noch nicht kennengelernt hatten, informierten sich bei Schulleiterin Elisabeth Hillebrand ausführlich über das deutsche Schulsystem, schauten bei einem Englischunterricht in der Oberstufe vorbei und hatten besonders großen Spaß an den interaktiven Whiteboards.

Natürlich schaute die Delegation auch nach dem Gründungsbaum, der im vergangenen Jahr auf dem Schulgelände gemeinsam mit Vertretern des Henry-Baker-College gepflanzt wurde. Und wie das bei Gästen so üblich ist, verschmähten sie die eigens für sie vorbereiteten indischen Tees samt ausgewählten Zutaten und griffen lieber zum typisch westeuropäischen Kaffee.

Nach ihren Aufenthalt in Alsfeld fuhr die Gruppe weiter nach Stuttgart – dort steht ein Besuch des Evangelischen Kirchentages auf dem Programm.

Bischof Daniels vor dem Whiteboard web

Von großem Interesse war für die indischen Besucher die Arbeit mit den Whiteboards. Bischof Dr. Daniels probierte es gleich einmal aus!