Bistros

In einer ganztägig arbeitenden Schule muss die Mittagsverpflegung gewährleistet sein. Die Albert-Schweitzer Schule kommt dieser Anforderung mit zwei Bistros an zwei Schulstandorten nach.

Für die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe in der Schillerstraße befindet sich das Bistro in zentraler Lage neben der Aula. Das Bistro wird zur Zeit von Kompass-Leben geführt. Hier gibt es belegte Brötchen, Snacks und Getränke. Die Kinder haben die Möglichkeit, direkt im Bistro oder auf dem Pausenhof zu essen. Die Schülerinnen und Schüler, die an dem Mittagspaket teilnehmen, speisen alle gemeinsam in ihrem separaten Raum an einem großen, gemütlichen Tisch.

=>>Speiseplan für die Mensen KW13

=>>Speiseplan für die Mensen KW14

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe teilen sich ein Bistro mit den Schülerinnen und Schülern der Max-Eyth-Schule, die direkt neben dem Oberstufenstandort In der Krebsbach angesiedelt ist. Auch dort gibt es eine große Auswahl an warmem Essen, Snacks und Getränken. Wie in der Schillerstraße auch sind hier die Preise moderat und somit für fast alle Schülerinnen und Schüler erschwinglich.

Das Speiseangebot von Kompass Leben e.V.

Hochwertig, nachhaltig, inklusiv.
In der Mensa der Geschwister-Scholl Schule sorgt der Cateringservice von Kompass Leben e.V. für feine Snacks und gutes Mittagessen. Wir tun dies mit Expertise und Bewusstsein für gesundes und leckeres Essen. Dabei steht das Wohl der Schülerinnen und Schüler stets im Vordergrund. So stellen wir zum Beispiel kostenlos Tee und Wasser zur Verfügung, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu ermöglichen. Außerdem bereiten wir täglich Fruchtsäfte und Smoothies frisch zu und bieten auch andere heiße und kalte Getränke sowie Milchprodukte an.

Auf Einwegverpackungen verzichten wir soweit wie nur möglich – schließlich ist Nachhaltigkeit eines unserer Qualitätskriterien. Somit können wir auch das Umweltbewusstsein für die Kinder und Jugendlichen schärfen, die täglich unser Angebot in Anspruch nehmen.